Aktuelles

Bewerbungen möglich: Studienreise in die Niederlande 2022

Studienreise in die Niederlande vom 25. Oktober bis 28. Oktober 2022 - Bewerben Sie sich jetzt!

BI-International, die ständige Kommission des Dachverbandes BID für den internationalen Fachaustausch, bietet eine Studienreise in die Niederlande an, auf der moderne und zukunftsweisende öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken besucht werden. Auf dem Programm stehen Besuche der Bibliotheken in Arnheim, die Petruskerk in Vought, die LocHal in Tillburg, die “Schokoladenfabrik” in Gouda, die Bibliothek in Utrecht und die erste grüne Bibliothek der Niederlande in Schiedam. Darüber hinaus werden die Universitätsbibliothek der Universität Amsterdam, die Bibliothek der TU Delft und die digitale Museumsarbeit des Rijksmuseums kennengelernt. Die Führungen in den Bibliotheken finden meist in englischer Sprache statt.

Die Gruppengröße beträgt 20 Personen plus Betreuung.

Reiseplan

Dienstag, 25.10.2022

  • Eigenständige Anreise nach Arnheim – Treffpunkt um 14 Uhr
  • Besuch der Öffentlichen Bibliothek Arnheim
  • Gemeinsames Empfangsabendessen

 

Mittwoch, 26.10.2022

  • Besuch der Öffentlichen Bibliothek Petruskerk in Vught
  • Besuch der Öffentlichen Bibliothek LocHal in Tilburg
  • Besuch der Öffentlichen Bibliothek Gouda (Schokoladenfabrik)

 

Donnerstag, 27.10.2022

  • Besuch der Bibliothek TU Delft / alternativ DOK Delft
  • Besuch des Rijksmuseums
  • Besuch der Unibibliothek Amsterdam UVA / alternativ OBA (Zentralbibliothek) Amsterdam

 

Freitag, 28.10.2022

  • Besuch der Öffentlichen Bibliothek in Schiedam
  • Besuch der Öffentlichen Bibliothek in Utrecht
  • Eigenständige Abreise von Utrecht – Abreise ab 13 Uhr möglich

 

Reiseleitung und Durchführung: ekz benelux im Auftrag von BI-International

Änderungen vorbehalten.

Kosten

Die Reise wird von BI-International / Goethe-Institut e.V organisiert und finanziell gefördert. Ein Eigenanteil pro Person von EUR 365.- ist zu erbringen.

In dem Angebot sind enthalten: 3 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer, Empfangsabendessen am 25.10.2022, Reisebetreuung (mit deutschen und niederländischen Sprachkenntnissen), Bustransfer in den Niederlanden.

Die Kosten und Organisation der Anreise nach Arnheim und Abreise von Utrecht übernehmen die Teilnehmenden selbst. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen.

Bewerbung zur Teilnahme

Die Bewerbung zur Teilnahme ist ausschließlich über das Online-Formular https://bi-international.de/antragsformular-studienreise-nl-2022/ bis spätestens 01.September 2022 möglich. Falls es mehr Bewerbungen als Plätze gibt, entscheidet eine Jury über die Teilnahme; dazu siehe auch Kriterien für Bewerbung und Auswahl. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kriterien für die Bewerbung und Auswahl – Vorgaben für Stipendienvergabe

  • Angesprochen werden ausschließlich Personen, die im deutschen Bibliotheksbereich (alle Bibliothekstypen) derzeit aktiv tätig sind (mind. 50% Stelle)
  • Zu Bewerbungen werden insbesondere Personen aufgerufen, die (noch) nicht in Leitungspositionen stehen
  • Aufgerufen sind insbesondere Personen aus kleineren Bibliothekseinrichtungen
  • Personen, die über ausreichende englische Sprachkenntnisse verfügen, um den Ausführungen in den Bibliotheken in den Niederlanden folgen zu können
  • Personen, die bereit sind, sich auch innerhalb der Gruppe der Teilnehmenden aus dem ÖB- und WB-Bereich aktiv einzubringen und auszutauschen
  • Personen, die bereit sind, an allen Programmpunkten der Reise teilzunehmen
  • Personen, die bereit sind, während der Reise über Social-Media ihre Erfahrungen weiterzutragen
  • Personen, die bereit sind, ihre Reiseerfahrungen im Anschluss auf aktive Weise in die deutsche Bibliothekslandschaft einzubringen (beispielsweise in einem Fachartikel, Blog, Vortrag auf einer Bibliothekstagung, innerhalb von Verbandsgremien u.a.)
  • Ein Motivationsschreiben (ca. 3-4 Sätze) ist obligatorisch
  • Es ist individuell mit dem Arbeitgeber zu klären, ob diese Reise als Bildungsurlaub anerkannt wird
  • Ein Platz innerhalb der 20 Personen umfassenden Reisegruppe ist für die Bewerbung einer Person reserviert, die im aktiven Bibliotheksbereich aktuell im Bereich Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit / Marketing tätig ist (auch digital).
  • Diese Person ist bereit, als Mitglied der Reisegruppe während der Reise über die Erfahrungen in den Bibliotheken und in der Gruppe über Social Media zu kommunizieren, die Gruppenmitglieder zu eigenen Kommunikationsbeiträgen zu animieren und mit den Teilnehmenden der Reise über ihre Eindrücke und Erfahrungen Interviews zu führen. Als Arbeitsergebnis sollte ein digitales Produkt entstehen, das die Bedeutung und Freude einer Studienreise ins Ausland belegt. Die technische Ausstattung bringt diese Person mit; sie kann nicht gestellt werden.

Beitrag teilen

Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook