Aktuelles

Wie gelingt der Einstieg in internationale Bibliothekswelten?

Hella Klauser, Mitglied in BII-Gremium und Referentin für internationale Kooperationen beim dbv...

Hella Klauser, Mitglied in BII-Gremium und Referentin für internationale Kooperationen beim dbv, hat kürzlich einen Artikel in der studentischen Open Access-Zeitschrift API der HAW Hamburg veröffentlicht. Sie schildert darin, wie man Kontakt zur internationalen Bibliotheksszene aufbauen kann.

In der heutigen globalisierten Welt, die auch nicht vor dem Bibliotheksgeschehen Halt macht, ist es unabdingbar geworden, Kontakt und Erfahrungen auch im Ausland einzuholen und in die eigenen Bibliotheksentwicklungen vor Ort einzubringen. Auch in Zeiten von pandemiebedingten Reisebeschränkungen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den internationalen Austausch auszuprobieren und zu entwickeln. Der Beitrag stellt diese vor, verweist auf die Bedeutung des internationalen Austauschs bereits während der Studienzeit und gibt Hinweise zur Umsetzung auch realer Auslandspläne.

Klauser, Hella: Bibliothek, Kütüphane, Bibliothèque, БИБЛИОТЕКА, Kirjasto, Biblioteca, Könyvtár, Bókasafn, 图书馆, Library – der Einstieg in den internationalen Bibliotheksdschungel. In: API, 2(2021) Nr. 1

Beitrag teilen

Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook