Aktuelles

Die „Librarians in Residence“ des Jahres 2022 wurden ausgewählt

Aus 18 Bewerbungen für das Residenzprogramm ‚Librarian in Residence‘ (LiR 2022) von BI-International und dem Goethe-Institut wurden folgende zwei Kandidaten ausgewählt:

  • Johanna Thurau, Stellvertretende Leitung der Janusz-Korczak-Bibliothek in Berlin
  • Benjamin Auberer, Fachreferent und Referent für ebooks an der Universitätsbibliothek der LMU München

Sie werden im Mai bzw. Juli 2022  in die Niederlande reisen und zum LiR-Jahresthema ‚Vernetzung: Zusammenarbeit im Bibliotheksbereich und mit Partnern / Einbeziehung in die Stadtentwicklung bzw. in die Forschungsumgebung‘ mit bibliothekarischen Einrichtungen und der Kollegenschaft in den Niederlanden im Austausch sein.

Ihre Erlebnisse während und über den Austausch können über den BII-Blog https://bi-international.de/ mitverfolgt werden, wo die beiden eigenhändig mitschreiben und erzählen werden.

Beitrag teilen

Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook